Nr.9       Wilder Osten

Niedersachsens wilder Osten

Logo Logo

Im östlichsten Zipfel Niedersachsens befindet sich der Landkreis Lüchow-Dannenberg und mit ihm das Wendland. Wenigen ist bewusst, wo das Wendland geographisch liegt und welche Attraktionen die Besucher hier erwarten können. Diese Region ist anders als andere, denn hier haben die Bewohner nie aufgehört aus ihrer Randlage heraus zukunftsorientiert zu blicken. Vielen ist diese Gegend aus den Nachrichten bekannt, wenn über Auseinandersetzungen um die Atomanlagen in Gorleben berichtet wird.

Urwüchsige Natur, beschauliche Dörfer – die berühmten Rundlinge – Abgeschiedenheit und Stille, die Flusslandschaft der Elbe und der Höhenzug des Drawehn prägen das Landschaftsbild Lüchow-Dannenbergs. Aber vor allem sind es die Menschen, die diese Region so einzigartig machen.

Deren Engagement und Kreativität sind die Quellen einer ungeahnten kulturellen Vielfalt. An außergewöhnlichen Orten, in Ateliers, Gärten, Scheunen oder der freien Natur zeigt das Wendland ihr Markenzeichen: die Kunst. Zwischen Himmelfahrt und Pfingsten, während der „Kulturellen Landpartie“ verwandelt sich die Region in eine gigantische Bühne, auf der Künstler, Gaukler und Handwerker ihr Können zeigen.

Auf den Spuren von Karl May, bewegt sich der Besucher lautlos mit dem Kanu unter Seeadlern im Reiche des Meister Borcket durchs wilde Wendland. Entlang des ehemaligen Eisernen Vorhanges begegnet der Mensch weiteren Grenzgängern, die das Leben im grünen Band, dem in einer globalisierten Welt vorziehen und sich im Niemandsland der deutschen Geschichte angesiedelt haben.

Im Wendland lernt der Besucher den Alltag in der Bronzezeit kennen, den Unterschied zwischen Konsum und Colonialwaren, verheddert sich im Umgang mit Marionetten und bewundert die bekannteste Zunge der Welt. Zum Sound der Wellen und Wirbel an Elbe und Jeetzel chillt der Mensch in barocker Gartensymmetrie oder trifft sich bei Schafsliquor und Storchenbier zum Rendezvous mit dem Sensenmann.

Wir laden Sie ein, uns im Wendland zu besuchen. Lassen Sie sich auf eine Vielzahl ungewöhnlicher Begegnungen ein, tauchen Sie bei Ihrer Ankunft ab in eine phantastische Märchenwelt, bewegen sich ohne CO2 Ausstoß durch Niedersachsens wilden Osten, genießen Sie die wendländischen Spezialitäten, Raritäten und Kuriositäten und träumen Sie des Nachts bei gesunder Landluft von einer intakten Umwelt.

Jochen Kulow - Duschke Weg Dieter Damschen - Wäscheleine
Helmut Schnieder - Weiden

.

Zurück zum Plan

Frank Borchert - Unbefugte

www.wendland-regionalmarketing.de

info@wendland-regionalmarketing.de